Gräber: die weiße Frau von Bockfließ

Am Rande des Hochleithenwaldes, oberhalb von Bockfließ, stehen diese beiden Gräber. Hier liegt ein österreichischer Soldat neben einem Franzosen, der auf der Flucht vor ebendiesem nach der Schlacht am Wagram im Jahre 1809 mit seinem Pferd im Hohlweg bei Bockfließ ums Leben kam. Ebenso wie sein Verfolger. Zum Jahrestag des Unglücks, am 7. Juli, werden die Gräber stets von einer unbekannten Frau in weißen Gewändern mit frischen Blumen geschmückt. Die Gestalt soll der Frau des österreichischen Soldaten sehr ähnlich sehen, auch wenn sie inzwischen über 200 Jahre alt sein muss…

Landschaftsbilder
Landschaftsbilder
Bergwandern in Österreich
Bergwandern in Österreich
Alte Mauern
Alte Mauern