Jubiläumswarte

Bereits um das Jahr 1900 stand auf dem Gallitzinberg beim Heuberg in Wien Ottakring eine Aussichtswarte. Über die Jahre wurde aus einem Holzturm eine Stahlkonstruktion und schließlich das heutige Objekt mit aussenliegender Wendeltreppe, die zur Aussichtsplattform in 31 Meter Höhe führt. Von oben bietet sich dem Besucher ein herrlicher Panoramaausblick auf die Stadt Wien und den umgebenden Wienerwald.

Bitte beachten Sie die Sponsoren und Werbelinks. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Beitrag vom 9. Juni 2019 in derKategorie Wien und Umgebung