Raupe des Schreckens

Die Raupen der Eichenprozessionsspinner haben sich dieses Jahr vor dem Sommer besonders stark in Wien und Niederösterreich ausgebreitet. Im Schlosspark Schönbrunn wurden die Larven des Nachtfalters mit Feuer und Gift bekämpft, damit ja keiner der Chinesischen Besucher einen Ausschlag abbekommen könnte. Bei uns im Ort hängen noch jetzt im Spätsommer die Warnschilder, obwohl die Larven längst geschlüpft sind. Uns hat noch keine Raupe was getan.

Besondere Empfehlung:
Wanderland Austria - Fotos
Wanderberichte aus Österreich
Wanderland Austria

Geschenke Wahnsinn
geschenke-wahnsinn.de
Wahnsinns tolle Geschenkideen
große Auswahl - preiswerte Qualität
Beitrag vom 4. September 2018 in derKategorie zahm oder wild