Schloss Nexing

Nexing wurde 1259 unter Albert von Nehesendorf erstmals urkundlich erwähnt. Im 16. Jahrhundert betrieb das Stift Heiligenkreuz hier eine Karpfenzucht. Das heutige Schloss Nexing stammt aus dem 19. Jh. und steht nicht am Ort der mittelalterlichen Herrschaft. Es ist mit romantischen Türmen verziert und beheimatet einen Gutshof. Die Besitzerfamilie betreibt das Gasthaus Oase und den Fischertraum Nexing, das größte Fischereiangebot in Niederösterreich. Hinter dem Schloss liegt der von Ritter von Heintl gegründete Schlossgarten, mit dem Muschelberg in der Nexinger Schweiz eine Sehenswürdigkeit.

Landschaftsbilder
Landschaftsbilder
Bergwandern in Österreich
Bergwandern in Österreich
Alte Mauern
Alte Mauern