Weg in Richtung Marchfeldkogel

Der Weg von der Feldgasse Deutsch Wagrams beim Friedhof und immer geradeaus weiter. Bald tauchen die Geröllberge am Abbaugebiet auf. Hier bei Markgrafneusiedl soll ja auch der 40 Meter hohe Marchfeldkogel entstehen. Aus Erdaushub und Baurestmassen, die 150 bis 200 LKWs pro Tag die nächsten 50 Jahre lang von den Baustellen Wiens hierher führen sollen. Hurra, wir wohnen nicht an der Parbasdorfer Straße!

Bitte beachten Sie die Sponsoren und Werbelinks. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Beitrag vom 21. Mai 2020 in derKategorie im Weinviertel