Heustadlwasser im Prater

Beim Heustadlwasser im Wiener Prater handelt es sich um Reste ehemaligen Donaualtwassers. Früher war der Prater ja Augebiet, später wurde er zu kaiserlichem Jagdgebiet in dem auch ein fetter Heustadel für die Tierfütterung stand. Daher der Name 🙂

Beitrag vom 16. Februar 2019 in derKategorie Wien und Umgebung