Mittelalterliche Rechtsgeschichte

Das Museum für Mittelalterliche Rechtsgeschichte zeigt die Geschichte der Folter. Mehr als 100 Exponate mit wissenschaftlichen Texten dokumentieren die Rechtsgeschichte des Mittelalters bis in die frühe Neuzeit. Das „Foltermuseum“ steht neben dem Haus des Meeres in Wien und ist Europas grösstes Museum zum Thema Folter. Das Museum ist in einem historischen Luftschutzkeller aus dem 2. Weltkrieg untergebracht und wird von Amnesty International betrieben.

Beitrag vom 12. Oktober 2019 in derKategorie Wien und Umgebung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.