Ruine Markgrafneusiedl

Die Reste der alten Wehrkirche von Markgrafneusiedl sind schon von weitem sichtbar. Am Rastplatz auf dem Hügel weist eine Gedenktafel in Deutsch und Französisch auf die Geschehnisse bei der Schlacht am Wagram hin: Am 6. Juli 1809 gegen 11 Uhr vormittags gelang es hier dem französischen Marschall Davout, den linken österreichischen Flügel unter Feldmarschall Fürst Rosenberg zu umgehen. Womit die Schlacht bei Wagram entschieden wurde.

Hinter den Mauern der Ruine liegt eine große Pferdekoppel.


Schlager Clips

Geschenke-Wahnsinn

Wanderland Austria
Beitrag vom 12. April 2020 in derKategorie Mauern und Ruinen